Angebote zu "Nutzung" (57 Treffer)

Kategorien

Shops

Steffen, Gabriele: Integration und Nutzungsviel...
23,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2004, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Integration und Nutzungsvielfalt im Stadtquartier, Autor: Steffen, Gabriele // Baumann, Dorothee // Betz, Fabian, Redaktion: Weeber + Partner Institut für Stadtplanung und Sozialforschung, Verlag: Books on Demand GmbH // Books on Demand, Schlagworte: Integration // sozial // Nutzung // Stadt, Rubrik: Sozialwissenschaften // Recht, Wirtschaft, Seiten: 236, Abbildungen: 17 Farbseiten, Gewicht: 588 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Tessin, Wulf: Freiraum und Verhalten
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.05.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Freiraum und Verhalten, Titelzusatz: Soziologische Aspekte der Nutzung und Planung städtischer Freiräume. Eine Einführung, Auflage: 2. Auflage von 2011 // 2. überarbeitete Aufl. 2011, Autor: Tessin, Wulf, Verlag: VS Verlag für Sozialwissenschaften // VS Verlag fr Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Stadtplanung // Stadtsoziologie // Humangeographie, Rubrik: Soziologie, Seiten: 204, Informationen: Paperback, Gewicht: 303 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Das Potenzial der photovoltaischen Nutzung von ...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Potenzial der photovoltaischen Nutzung von Dachflächen als Beitrag zukunftsweisender Stadtplanung aufgezeigt am Beispiel der Stadt Münster ab 38 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Architektur,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Candide. Journal for Architectural Knowledge
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die zwölfte Ausgabe von Candide widmet sich dem Thema Visual Urbanism - ein vollkommen neues Forschungsfeld. Fotografinnen und Wissenschaftlerinnen experimentierten mit anthropologischen, kulturwissenschaftlichen, soziologischen und geografischen Methoden, für eine Reflexion über die meist unkritische Nutzung von Bildern des öffentlichen Raums. Candide 12 sucht Möglichkeiten, diese Ergebnisse in Architektur und Stadtplanung zu integriert. Dabei beantworten Autorinnen drängende Fragen, wie nach der Nutzbarmachung fotografischer Bilder für die Architektur und vice versa.Candide. Journal for Architectural Knowledge wurde 2009 von AXEL SOWA und SUSANNE SCHINDLER am Lehrgebiet Architekturtheorie der RWTH Aachen gegründet. Die Publikation widmet sich der Diskussion und Verbreitung gegenwärtiger Diskurse in der Architektur. Candide erscheint seit der Ausgabe 6 im Hatje Cantz Verlag.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Candide. Journal for Architectural Knowledge
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die zwölfte Ausgabe von Candide widmet sich dem Thema Visual Urbanism - ein vollkommen neues Forschungsfeld. Fotografinnen und Wissenschaftlerinnen experimentierten mit anthropologischen, kulturwissenschaftlichen, soziologischen und geografischen Methoden, für eine Reflexion über die meist unkritische Nutzung von Bildern des öffentlichen Raums. Candide 12 sucht Möglichkeiten, diese Ergebnisse in Architektur und Stadtplanung zu integriert. Dabei beantworten Autorinnen drängende Fragen, wie nach der Nutzbarmachung fotografischer Bilder für die Architektur und vice versa.Candide. Journal for Architectural Knowledge wurde 2009 von AXEL SOWA und SUSANNE SCHINDLER am Lehrgebiet Architekturtheorie der RWTH Aachen gegründet. Die Publikation widmet sich der Diskussion und Verbreitung gegenwärtiger Diskurse in der Architektur. Candide erscheint seit der Ausgabe 6 im Hatje Cantz Verlag.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Traffic Space is Public Space
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Öffentliche Räume sind die Essenz urbanen Lebens. Eine effektive Möglichkeit, deren Qualität und Quantität in unseren Städten zu erhöhen, ist die (Re-)Transformation von Verkehrsräumen in echte öffentliche Räume. Hierzu bedarf es zuallererst eines gerechteren Gleichgewichts zwischen den verschiedenen Nutzern. Dies bedeutet, dem Verweilen und aktiver Mobilität (Radfahren und Zufussgehen) mehr Platz einzuräumen. Zur Planung dieser Räume reichen jedoch die traditionellen Prinzipien der Verkehrs- und der Stadtplanung nicht aus. Andere Ansätze und Instrumente sind nötig.Sie betreffen sowohl die Gestaltung als auch den Prozess und sind in diesem Buch nicht als Regeln, sondern als kreative Strategien formuliert: das Vernetzen, die Co-Produktion, die Aktivierung der lokalen Ökonomie, die gemeinschaftliche Nutzung des Raums, der zirkuläre Metabolismus und die angemessene Ästhetik. Anhand von inspirierenden Referenzprojekten und eigenen Arbeiten geben Stefan Bendiks und Aglaée Degros einen Einblick in die Wandlung von Verkehrsräumen in öffentliche Räume.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Traffic Space is Public Space
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Öffentliche Räume sind die Essenz urbanen Lebens. Eine effektive Möglichkeit, deren Qualität und Quantität in unseren Städten zu erhöhen, ist die (Re-)Transformation von Verkehrsräumen in echte öffentliche Räume. Hierzu bedarf es zuallererst eines gerechteren Gleichgewichts zwischen den verschiedenen Nutzern. Dies bedeutet, dem Verweilen und aktiver Mobilität (Radfahren und Zufussgehen) mehr Platz einzuräumen. Zur Planung dieser Räume reichen jedoch die traditionellen Prinzipien der Verkehrs- und der Stadtplanung nicht aus. Andere Ansätze und Instrumente sind nötig.Sie betreffen sowohl die Gestaltung als auch den Prozess und sind in diesem Buch nicht als Regeln, sondern als kreative Strategien formuliert: das Vernetzen, die Co-Produktion, die Aktivierung der lokalen Ökonomie, die gemeinschaftliche Nutzung des Raums, der zirkuläre Metabolismus und die angemessene Ästhetik. Anhand von inspirierenden Referenzprojekten und eigenen Arbeiten geben Stefan Bendiks und Aglaée Degros einen Einblick in die Wandlung von Verkehrsräumen in öffentliche Räume.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
FUTURZWEI Zukunftsalmanach 2017/18
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

FUTURZWEI Zukunftsalmanach 2017/18 - Themenschwerpunkt StadtAlternativlos? Gibt es nicht. Der dritte FUTURZWEI-Zukunftsalmanach, herausgegeben von Harald Welzer, Dana Giesecke und Saskia Hebert, erzählt in über 50 Geschichten von gelebten Gegenentwürfen zur Leitkultur des Wachstums und der Verschwendung. Erstmals bietet er dabei auch eine internationale Perspektive. Gemeinsam mit dem Goethe-Institut ist FUTUREPERFECT entwickelt worden, das in inzwischen 32 Ländern Geschichten des Gelingens sammelt, von denen die besten hier erzählt werden und die einmal mehr zeigen, was es heißt, seine Handlungsspielräume zu nutzen. Der Themenschwerpunkt Stadt widmet sich aktuellen gesellschaftspolitischen Entwicklungen: Jenseits hierarchischer Stadtplanung und gegen Gentrifizierung, Verdrängung und Luxussanierung werden neue, kreative Formen der Urbanität und des Umgangs mit dem Lebensraum Stadt aufgezeigt. Hierbei geht es unter anderem um alternative Wohnprojekte, die gleichberechtigte und nachhaltige Nutzung des öffentlichen Raums und um dezentrale Energieversorgung. Zudem bieten literarische Stadtgeschichten jede Menge Inspiration, um sich selbst das gute Leben nicht mehr aus der Hand nehmen zu lassen.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Photovoltaik in der Stadt- und Regionalplanung ...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Klimawandel und die Endlichkeit von Öl, Kohle, Gas und Uran bringen enorme Herausforderungen für die globale Energieversorgung mit sich. Zunehmend setzt sich daher die Erkenntnis durch, dass die Sonnenenergie von entscheidender Bedeutung für die Zukunft sein wird. In Deutschland vollzieht sich der Ausbau der Solarstromerzeugung schneller als anderswo auf der Welt. Dies führt zu vielfältigen Fragestellungen hinsichtlich der für die Photovoltaikanlagen benötigten Flächen. Samuel Hufnagel untersucht in dieser Studie primär die solaren Potenziale und Einsatzmöglichkeiten in städtischen Räumen. Hierbei werden von ihm die Rahmenbedingungen zur Nutzung der Solarenergie in Bezug zur Stadtplanung gesetzt. Zur Darstellung führt der Autor verschiedene Aspekte an: von der Entwicklung des Energiebedarfs über die Solarstromvergütung bis hin zu den Möglichkeiten der Bauleitplanung. Des Weiteren werden von ihm Methoden und Instrumente zur Analyse und zur Aktivierung solarer Potenziale ermittelt. Es entstehen Priorisierungen von Flächen einerseits und Maßnahmen zur Förderung und Inwertsetzung von Flächen andererseits. Zur Konkretisierung werden solare Potenzialflächen am Beispiel der Stadt Norderstedt dargestellt.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot